Anleitung: Avocado pflanzen


Eine Avocado anpflanzen - so macht man alles richtig

Eine Avocado anpflanzen - so macht man alles richtigJeder hat sie schon einmal gekauft und gegessen und dabei festgestellt, dass die Avocado aus wenig Fruchtfleisch aber umso mehr Kern besteht. Was liegt also näher zu versuchen, eine eigene Avocado anzupflanzen.

Die Avocado stammt aus den Regenwäldern Zentralamerikas. sie wächst dort als strauchiger Baum und erreicht eine Höhe bis zu 20 Metern.


Anzuchtanleitung

01 Entfernen Sie den Kern der Avocado vorsichtig aus der Frucht ohne den Kern zu verletzten und reinigen Sie ihn in lauwarmen Wasser von anhaftendem Fruchtfleisch.

02 Vergessen Sie die überall propagierte Keimmethode mit den drei Zahnstochern. Die Gefahr, dass der Kern verletzt wird und fault ist zu groß.

03 Setzen Sie den Kern mit der Spitze nach oben in einen mit Anzuchterde gefüllten Topf. Der Kern sollte zu 2/3 mit Anzuchterde bedeckt sein. Die Erde muss feucht gehalten werden aber nicht nass sein. Zur Bescheunigung der Keimung kann eine durchsichtige Plastiktüte über den Kern gezogen werden. Diese muss aber regelmäßig zum Lüften entfernt werden, da ansonsten das Substrat und der Kern fault.


04 Stellen Sie den Topf an einen warmen, hellen aber absonnigen Platz. Die Keimung beginnt, sobald sich der Kern spaltet.

05 Wenn die Avocado einen Trieb ausgebildet hat, der 4 Blätter hat sollte die Triebspitze abgeschnitten werden, um die Pflanze zu einem buschigen Wuchs anzuregen. Lange Trieb können jederzeit auf die gewünschte Länge gekürzt werden.

06 Sobald der Topf komplett durchwurzelt ist, sollte die Avocado umzutopfen.

So sieht eine Avocado im Topf ausDie Avocado kann im Sommer in den Garten oder auf die Terrasse gestellt werden. Sie benötigt in dieser Zeit sehr viel Wasser. Sie ist in unseren Breiten nicht winterhart und muss daher vor dem ersten Frost ins Haus eingeräumt werden. Eine eigene Ernte von Avocadofrüchten aus einem selbstgezogenen Avocadobäumchen ist leider sehr unwahrscheinlich, da die Narben und Staubgefäße zu verschiedenen Zeiten reif werden.

[Die Bilder sind von skyseeker – via Flickr – vielen Dank]


Like it? Share with your friends!