Anleitung: Gemüsesamen für Gemüse aussäen


Gemüsesamen aussäen

Gemüsesamen aussäenSamen von Gemüsepflanzen kann man ganz leicht in Formen aus Plastik oder Styropor aussäen, die kleine Fächer für jeden Samen haben. So kann in jedem Fach ein kleines Pflänzchen heranwachsen. Wichtig ist dabei gute Erde zu verwenden. Wie man Samen von Pflanzen in solchen Formen aussät zeigt die folgende Anleitung.

In der Anleitung werden Kohlsamen angepflanzt. Man kann aber auch Samen von anderen Pflanzen verwenden. Wichtig ist, wie oben schon erwähnt die frische Erde, mit der die Plastik- oder Styroporformen gefüllt werden. Die Erde ist nährstoffreich und auch feucht genug für das Keimen der Samen.

Wichtig ist, dass es die Samen nach der Aussat schön hell haben, denn nur durch möglichst viel Licht können die Samen keimen und die Pflanzen richtig gross und gesund werden.

In jedes Fach der form wird ein einziger Samen gesteckt. man sollte ihn ein wenig andrücken. Allerdings nicht zu tief in die Erde stecken.

Jetzt wird jedes Pflanzloche mit dem Samen darin mit etwas Erde bedeckt.

Die gesamte Form muss jetzt vorsichtig gegossen werden. Dabei ist es wichtig die Erde gleichmäßig und vorsichtig zu gießen. Unbedingt darauf achten, dass die Gießkann einen Gießaufsatz hat, der das Wasser danft auf die Erde regnen läßt.

Jetzt muss man warten und darauf achten, daß die Pflänzchen nicht austrocknen.

Nach ungefähr zwei Wochen werden die kleinen Pflanzen so langsam anfangen zu wachsen und groß zu werden.

Wenn die Pflanzen ungefähr fünf Zentimeter groß sind kann man sie aus der Form nehmen und in größere Töpfe umpflanzen.

Ein guter Zeitpunkt zum Aussäen der Pflanzen ist übrigens das frühe Frühjahr.


Like it? Share with your friends!