Anleitung: Unkraut aus dem Blumenbeet entfernen – ohne Chemie


Unkraut im Garten vernichten

Unkraut im Garten vernichtenUnkraut aus dem Blumenbeet entfernen – so geht´s Schritt für Schritt

Als Unkräuter werden heimische Wildpflanzen bezeichnet, die sehr schnell wachsen und den meisten Kulturpflanzen im Garten an Wüchsigkeit und Vitalität überlegen sind. Wenn sie nicht konsequent vom Frühjahr bis zu Herbst bekämpft werden, nehmen sie den anderen Pflanzen Lebensraum, Feuchtigkeit, Nährstoffe und Licht weg. Außerdem findet man auf vielen Unkräutern Schädlinge, Pilze, Viren und Bakterien, die von hier aus auf das gesamte Blumenbeet übertragen werden können.


Um Unkräuter zu bekämpfen, braucht man nicht zur chemischen Keule greifen. Unkrautvernichtungsmittel können Gartenpflanzen angreifen und sind oftmals gefährlich für Bienen und andere Insekten. Außerdem gibt es zahlreiche Unkräuter, bei denen chemische Unkrautvernichter nur eingeschränkt oder gar nicht wirken.

Durch regelmäßiges Entfernen während der gesamten Saison lässt sich die Plage recht gut in den Griff bekommen. Durch frühzeitiges Jäten wird auch die Samenbildung des Unkrauts und damit die Verbreitung verhindert. Man braucht dazu neben der richtigen Technik auch bestimmtes Werkzeug.

Jäten mit der Hand

01 Der Boden sollte leicht feucht sein

02 Unkraut am Wurzelhals anfassen

03 Langsam ziehen, dabei die Wurzel mit entfernen

Per Hand jätet man am besten, wenn die Unkrautwurzeln noch nicht sehr tief reichen

Jäten mit Handhacke oder Kultivator (Stielhacke)

01 Bei feuchtem, aber nicht stark durchnässtem Boden anwenden

02 Erdkrume zwischen den Gartenpflanzen mit der Hacke vorsichtig aufbrechen

03 Gelockertes Unkraut mit der Hand entfernen

Am besten bei flachwurzelnden Unkräutern wie Gräsern u. ä anzuwenden


Jäten mit Unkrautstechern oder Unkrautmessern

01 Blätter des Unkrauts mit einer Hand umfassen

02 Unkrautstecher/Messer neben der Wurzel tief in den Boden stechen

03 Wurzel mit der Klinge durchtrennen

04 Pflanze mitsamt Wurzel entfernen

Einzusetzen bei breitblättrigen Unkräuter wie Löwenzahn und Ampfer

Jäten mit dem Spaten

01 Sehr behutsam und nicht im Wurzelbereich von Gartenpflanzen einstechen

02 Erdscholle lockern und leicht anheben

03 Unkraut und Wurzeln mit der Hand entfernen

04 Boden mit der Harke glätten

Bei Unkraut mit weitreichenden Wurzelausläufern wie Giersch anwenden

[Das Bild ist von celticblade – via Flickr – vielen Dank]


Like it? Share with your friends!