Das Auto winterfest machen – fit in den Winter


Fit für den Winter - Das Auto winterfest machen - so geht´s

Fit für den Winter - Das Auto winterfest machen - so geht´sDas Auto winterfest machen – das sollte man bedenken und beachten

Das Auto ist ein treuer Wegbegleiter, mit dem Sie auch längere Strecken ohne größere Probleme zurücklegen können. Doch je nach Jahreszeit und den Witterungsbedingungen sind bestimmte Maßnahmen für die Sicherheit nötig, um das Auto winterfest und sicher zu machen. Schließlich wollen Sie auch bei Schnee und wenn es im Winter kalt ist, sicher von A nach B kommen.


01 Fahrzeugtauglichkeit
Von essentieller Bedeutung ist die Überprüfung der Fahrzeugtauglichkeit, wie beispielsweise die Scheibenwischeranlage oder das Licht. Dabei sollten Sie jedoch nicht selbst vorgehen, sondern die gründliche Prüfung einem erfahrenen Fachmann oder einer Kfz-Werkstatt überlassen.

02 Winterreifen
Im Zeitraum von Anfang Oktober bis Ostern sollten Sie mit Winterreifen fahren. Wenn Sie nun Ihre Reifen aus dem Vorjahr aufziehen möchten, müssen Sie die Profiltiefe überprüfen. Gesetzlich ist eine Profiltiefe von 1,6 Millimeter vorgeschrieben, für einen optimalen Griff bei Schnee und Eis empfehlen viele Hersteller jedoch eine Mindestprofiltiefe von 4 Millimeter.

03 Frostschutz
Des Weiteren sollten Sie im Winter sicherstellen, dass Sie immer genügend Frostschutzmittel in der Waschanlage haben. Nach dem hinzumischen von einem Frostschutzkonzentrat sollten Sie gleich die Förderpumpe betätigen, damit die Mischung bis in die Spritdüsen gelangt.


04 Türdichtungen
Wenn es kalt ist, müssen Sie auch die Türdichtungen Ihres Fahrzeuges berücksichtigen und frostsicher machen. Hierbei können Sie mit Silikon, Glyzerin oder anderen Mitteln verhindern, dass die Gummilippen der Tür anfrieren.

05 Batterie
Falls der Motor schon bei schwachem Frost nur schwer oder gar nicht anspringt, sollten Sie die Batterie Ihres Wagens überprüfen und gegebenenfalls durch eine neue ersetzen lassen, um ihn winterfest zu machen.

06 Vorsorge für den Wintereinbruch
In Punkto Sicherheit sollten Sie auch vorsorglich ein Starthilfekabel für die kalten Wintermonate in den Kofferraum legen. Sorgen Sie auch dafür, dass sich weitere Utensilien, wie beispielsweise Eiskratzer, Handbesen oder Türschlossenteiser, in ihrem Wagen befinden.

[Das Bild ist von lonkopix – via Flickr – vielen Dank]


Like it? Share with your friends!