Den Garten günstig gestalten – Tipps zum Geld sparen bei Garten und Blumen


Ein günstiger Garten: Ableger eignen sich gut um den Garten günstig zu verschönern

Ein günstiger Garten: Ableger eignen sich gut um den Garten günstig zu verschönernGartenspaß für wenig Geld

Schönes muss nicht teuer sein: Mit Ideen zum Selbermachen kann sich jeder tolle Töpfe leisten. Hier sind 6 Tipps für günstigen Garten- und Blumenspaß zu Hause.


01 Toskana- Flair aus der Tüte
Wer seine Gartenblumen selbst heranzieht, spart Geld. Praktisch: saat- Kollektionen, die Ihnen die Planung abnehmen und perfekt abgestimmt sind.

02 Schöne Säulen selber bauen
Eine Stunde Bastelzeit, schöne Übertöpfe kosten in der Regel weit mehr als die Pflanzen selbst. Mit 2 cm dicken Hartschaumplatten aus dem Baumarkt können Sie eckige Gefäße oder Säulen selber bauen.

03 Antikes zum Neupreis
Patina in Minutenschnelle, statt teure, historische Garten- Accessoires zu kaufen, geben Patina- Farben aus dem Baumarkt neuen Gefäße setzen Moose schneller an, wenn man sie mit Naturjoghurt einreibt.


04 Ableger tauschen
Viele Sträucher und Stauden lassen sich sehr gut aus Triebspitzen vermehren, die in Erde bewurzeln. Fragen Sie Freunde und Nachbarn: Im Tausch kann so jeder seinen Topfgarten mit neuen Pflanzen bereichern.

05 Samen ernten
Wenn Sie während des Sommers einige welke Blüten stehen lassen, können Sie im Herbst von Sonnenblume und Co. kostenloses Saatgut ernten. Gut verlesen, lichtdicht in Papiertüten verpacken und bis zur Aussaat trocken und kühl lagern.

06 Stauden teilen
Langlebige Blütenstauden müssen regelmäßig geteilt werden, damit sie blühfreudig bleiben. Dabei gewinnen Sie Ableger, die im Nu zu kräftigen Pflanzen heranwachsen.

Auch mit schmalen Budget blüht der Garten oder Balkon auch im diesen Jahr auf.

[Das Bild ist von FlubbelEmpire – via Flickr – vielen Dank]


Like it? Share with your friends!