Den Garten winterfest machen – Die richtige Pflege und Vorbereitung auf die kalten Temperaturen


Den Garten auf den Winter vorbereiten - das sollte man beachten

Wenn der Winter naht, scheint es oft, als sei der Garten tot. Doch auch im Winter ist Ihr Garten lebendig. Wichtig sind jetzt die richtige Pflege und Vorbereitung auf die kalten Temperaturen.


Den Garten auf den Winter vorbereiten - das sollte man beachten

01 Pflanzen zurückschneiden und nicht winterfeste Pflanzen schützen
Wie man seinen Garten perfekt auf den Winter vorbereitet hängt natürlich davon ab, was sich in diesem Garten alles befindet. Verschiedene Pflanzen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Viele müssen im Herbst bzw. vor dem Winter zurückgeschnitten werden. Des Weiteren ist nicht jede Pflanze winterfest, viele vertragen weder Eis noch Schnee. Bei einigen genügt es, sie mit Frostschutzhauben einzupacken. Andere wiederum müssen Sie einlagern. So können Sie sicher sein, dass Ihre Lieblinge die kalte Jahreszeit gut überstehen und Ihnen im Frühjahr wieder viel Freude bereiten werden.

02 Den Gartenteich auf den Winter vorbereiten
Neben den Pflanzen sollten Sie auch Ihrem Teich vor Einbruch des Winters Aufmerksamkeit schenken. Denn auch die Bewohner des Teiches haben mit den kalten Temperaturen zu kämpfen. Wichtig hierbei ist vor Allem, dass der Teich tief genug ist. Hier wird im Durchschnitt eine Mindesttiefe von 1,50m empfohlen. Das hängt jedoch auch von der Art der Fische, der Anzahl und der Bepflanzung ab. Und natürlich von der Region, da die Temperaturen unterschiedlich sein können. Die Mindesttiefe ist wichtig, denn nur so können die Fische den kalten Winter überleben. Während die oberste Schicht zufriert, herrschen ganz unten Temperaturen, mit denen die Fische gut umgehen können. Wichtig ist auch, dass Sie, bevor der Teich zufriert, alle abgestorbenen Pflanzenreste entfernen. So können Sie sicher sein, dass unter der Eisschicht keine durch Zersetzung entstehenden Gase die Tiere gefährden. Die Fische haben genügend Sauerstoff und können sich auf den nächsten Frühling freuen.


03 Gartenmöbel pflegen
Auch Ihre Gartenmöbel müssen auf den Winter vorbereitet werden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihre Möbel in einem Schuppen oder im Keller unter zu stellen, ist das die beste Möglichkeit. Einfach mit klarem Wasser reinigen, je nach Möbelart mit Pflegemittel behandeln und wegstellen. Sollten Sie diese Möglichkeit nicht haben, so können Sie sich stattdessen mit Schutzfolien oder Hauben behelfen.

Um auf Ihren Garten abgestimmte Informationen zu erhalten, sollten Sie sich auf jeden Fall weitere Tipps aus Fachzeitschriften besorgen oder einen Fachmann zu Rate ziehen. Dann kann der Winter Ihrem Garten nichts anhaben und Sie können sich auf die warme Jahreszeit zwischen blühenden Pflanzen und gesunden Fischen freuen.

[Das Bild ist von morebyless – via Flickr – vielen Dank]


Like it? Share with your friends!