Möhrensuppe mit Quinoa


Wenn ich gerade wenig Zeit habe, liebe ich einfache und schnelle Rezepte wie dieses. Besonders, wenn darin eine Zutat vorkommt, die Schon seit Monaten in der Vorratskammer auf ihre Verwendung wartet – wie Quinoa. Dabei harmoniert der leicht nussige Geschmack perfekt mit cremigen Suppe.

„Möhrensuppe
„Möhrensuppe

Zutaten

500 g Möhren
1 Stange Lauch
ca. 600 ml Sahne
100 ml Sahne
1/2 Tasse Quinoa
1 Hand voll frische Petersilie
Pfeffer

Zubereitung

Den Lauch und die geschälten Möhren grob zerteilen und in einen Topf geben. So viel Brühe hinzugeben, dass das Gemüse gerade bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Quinoa in einem extra Topf zubereiten. Die Körner zunächst gut abspülen und anschließend in der doppelten Menge Salzwasser oder Brühe aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel für 15 bis 20 Minuten ziehen lassen. Wenn die Körner gar sind, sollten sie leicht durchscheinend aussehen und noch etwas bissfest sein.

Nun die Suppe pürieren und mit Pfeffer und Sahne abschmecken. Zum Servieren Quinoa hinzufügen und frische Petersilie darüberstreuen.

„Möhrensuppe


Like it? Share with your friends!