Tolle Ideen für einen schön bepflanzten Balkon im Frühjahr


Bunte Blumen für den Balkon. Diese Sorten eignen sich besonders für einen frühlingshaften Balkon

Bunte Blumen für den Balkon. Diese Sorten eignen sich besonders für einen frühlingshaften BalkonEs riecht schon nach Frühling, und wenn die Sonne scheint, bekommt man Lust auf frisches Grün und schöne Blüten. Auch Balkongärtner stehen schon in den Startlöchern, um ihren Balkon mit Frühlingsblühern zu bepflanzen und zu dekorieren. In den Gärtnereien und Gartencentern ist das Angebot groß und oft fallen die Auswahl und die Zusammenstellung der Pflanzen schwer.


Frühlingsblüher Nummer 1 sind natürlich Primeln in den verschiedensten Farben. Sie sind sehr dankbar und halten auch einmal kältere Tage und Nachtfröste aus. Auch Osterglocken und Tulpen überdauern etwas Kälte und verspätete Schneeschauer. Osterglocken und Tulpen in Kombination mit Primeln und mit Efeu oder Kalmusgras gibt ein buntes Blütenarrangement. Hyazinthen sind die Duftstars im Frühling, ihre Blüte kann bis zu vier Wochen dauern. Sehr dankbar und immer wieder attraktiv sind Hornveilchen. Es gibt sie in reinem Blau und Weiß und mit verschiedenen Farbzeichnungen. Auch Bellis sind unempfindlich gegen kalte Frühjahrstage und -nächte. In Gemeinschaft mit anderen Frühlingsblühern setzen sie mit ihrem kräftigen Rot, Weiß oder Pink schöne Akzente. Traubenhyazinthen in verschiedenen Blautönen und in Weiß, gelbe und blaue Iris sowie Vergissmeinnicht eignen sich ebenfalls für frühlingshafte Balkonbepflanzungen. Schön sind auch Ranunkeln und Goldlack, allerdings sind sie etwas empfindlicher als andere Frühlingsblüher.

Generell sind alle diese Blütenpflanzen pflegeleicht. Bei der Pflanzung in Balkonkästen oder sonstige Gefäße sollte frische, gute Blumenerde genommen werden. Da die Blumen im Frühjahr nur wenige Wochen aktuell sind, brauchen sie auch keine Düngergaben.

Hier kommen unsere Ideen für einen tollen und bunten Frühlingsbalkon

01 Ein edles Arrangement für etwas geschützte Balkone: hellrosa und pinkfarbene Ranunkeln, weiße und rosa Bellis, Efeu und Zwerg-Kalmusgras. Schön wirkt es, wenn jeweils eine rosa- und pinkfarbene Ranunkel und eine weiße und rosa Bellis zusammengepflanzt sind.

02 Eine bunte Bepflanzung gibt es mit orangefarbenem Goldlack, gelbe hohe und niedrige Tulpen und dazwischen Vergissmeinnicht zur Auflockerung. An sonnigen Tagen duftet der Goldlack zart.

03 Farblich wunderschön wirkend sind dunkelblaue Traubenhyazinthen, lila Hyazinthen und weiße Fransentulpen. Diese Zusammenstellung blüht allerdings nur etwa 3-4 Wochen.


04 Eine richtig schöne Frühlingskombination sind gelbe Osterglocken, niedere und hohe rote Tulpen und lila oder blaue Primeln.

05 Hornveilchen gibt es in wunderschönen Farbzeichnungen. Sie können gemischt oder Ton in Ton gepflanzt werden. Hübsch arrangiert kommen sie gut zur Geltung und blühen viele Wochen.

Vor dem Einpflanzen der neuen Blumen muss erst einmal entschieden werden welche Pflanze wo gepflanzt wird....

Tipps

  • Die Blumen sollten dicht gepflanzt werden, dann ist die Wirkung größer und schöner.
  • Gute torffreie Erde verwenden, sie speichert die Feuchtigkeit besser.
  • Nur kräftige, gut durchwurzelte Pflanzen kaufen, sie wachsen rascher an.
  • Darauf achten, dass Balkonkästen und Gefäße Abzugslöcher haben, damit es keine Staunässe gibt.
  • Beim Einpflanzen immer die größeren Pflanzen nach hinten setzen.
  • Bei angesagten Nachtfrösten die Blumen lieber abdecken.
  • Mit ein paar schönen Accessoires ist die Frühjahrspflanzung komplett.

[Die Bilder sind von gailf548 – via Flickr – vielen Dank]


Like it? Share with your friends!