Türkisches Fladenbrot


Es geht doch nichts über ein frisches Fladenbrot, besonders, wenn es so einfach zu machen ist wie dieses hier. Von außen ist es herrlich knusprig und von innen ganz weich, der Geschmack wird von Schwarzkümmel und Sesam abgerundet.

„Türkisches
„Türkisches

Zutaten

450 g Mehl
350 ml Wasser
20 g frische Hefe
1 TL Salz
Olivenöl, Sesam, Schwarzkümmel

Zubereitung

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und anschließend mit dem Mehl und dem Salz zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen (gerne auch länger). Wenn er seine Größe etwa verdoppelt hat, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Mehl bestäuben und durch Drücken in Form bringen. Mit dem Finger ein paar Vertiefungen in den Teig drücken und noch einmal für 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 250°C vorheizen. Das Fladenbrot mit Olivenöl bepinseln und mit Schwarzkümmel sowie Sesam bestreuen. Nun etwa 15 Minuten backen, bis es von außen goldbraun ist.

„Türkisches


Like it? Share with your friends!