Überwinterte Geranien wieder richtig anpflanzen


Geranien nach dem Überwintern richtig neu anpflanzen

Geranien nach dem Überwintern richtig neu anpflanzenGeranien richtig anpflanzen – so geht´s Schritt für Schritt

Sind Ihre Geranien gut über den Winter gekommen, so können sie sie im Februar oder März wieder zum Leben erwecken. Doch wie kann man Geranien richtig anpflanzen? Das erläutern wir Ihnen im nachfolgenden Text Schritt für Schritt.


01 Als erstes sollten Sie die Geranienstöcke anschauen und ausgetrocknete oder holzige Verzweigungen entfernen.

02 Die Geranien müssen nun zur Hälfte, das heißt bis auf circa 15 cm gekürzt werden. Dies sollten Sie zeitig tun, bevor die Geranien nochmals austreiben. Es sollten jedoch nicht allzu viele verschiedene Verzweigungen da sein, da diese sich sonst nur gegenseitig beim Wachstum behindern würden.

03 Nun kann man die Geranien wieder in Kübel oder Blumenkästen anpflanzen. Dazu nehmen Sie am besten eine 2-3 cm dicke Schicht Kies um die Staunässe an den Wurzeln vorzubeugen, da dies sonst zu Krankheiten führen kann. Eine neue Geranienerde, die es in jedem Gartencenter gibt, kann man noch hinzufügen.

04 Wenn Sie keine neue gedüngte Geranienerde benutzen mmöchten, sollten Sie jedoch zumindest ein Langzeitdünger in die Erde geben um das Wachstum der Pflanze zu stärken. Geranien brauchen nämlich viele Nährstoffe und wachsen in nährstoffarmen Boden nicht so gut.


Nicht zu viele auf einmal! Bitte achten Sie darauf nicht allzu viele Geranien anzupflanzen. Das dichte beieinander Stehen behindert das Wachstum und auch das Gießen.

In die normalen Balkonkästen sollten deshalb nicht mehr als 4 Setzlinge eingepflanzt werden.

05 Wenn Sie die Geranien neu eingepflanzt haben, müssen Sie sich auf der Suche nach einem optimalen warmen Platz für Ihre Pflanzen machen. Am besten ist es ein Platz zu finden wo die Sonne die Geranien direkt erreicht. Bei kühleren Orten wachsen Geranien nämlich wenig oder gar nicht. Manchmal erfrieren sie sogar.

06 Anfangs wird die Geranie nur sehr gering gewässert. Achten Sie wirklich darauf, dass sie nicht an einem zu kalten Platz steht.

07 Gegen April oder Mai können Sie die Geranien dann ins Freie setzen. Dort können Sie sie dann bis zum nächsten Herbst stehen lassen.

[Das Bild ist von chris-sy – via Flickr – vielen Dank]


Like it? Share with your friends!