Ventilatoren für das Auto – angenehm kühl auch ohne Klimaanlage


Kühle luft im Auto: mit einem Ventilator - ideal für lange Fahrten

Kühle luft im Auto: mit einem Ventilator - ideal für lange FahrtenAuch ohne Klimaanlage einen kühlen Wind im Auto: Ventilatoren für das Auto

Sommerzeit ist Ferien- und Reisezeit. Viele Menschen nutzen die Zeit im Sommer um mit dem eigenen Auto in den Urlaub, meist gen Süden zu verreisen. Doch meist wird das Fahrvergnügen jäh getrübt, wenn sich das Fahrzeug in der gleißenden Sonne in einen Backofen verwandelt. Schnell ist die Urlaubsstimmung dahin, wenn es im Wagen heiß her geht und man wünscht sich nichts mehr als dass es endlich kühl wäre. Aber auch in Fahrzeugen ohne Klimaanlage gibt es Möglichkeiten sich Abkühlung zu verschaffen.


Grundsätzliches

Jedes Fahrzeug verfügt über eine Lüftung. Luft von außen wird dabei in den Innenraum geleitet. Diese hat zwar Außentemperatur, sorgt jedoch auch für einen angenehmen Luftstrom. Hilfreich kann auch sein, Fenster und Schiebedach, so vorhanden einen Spalt zu öffnen. Durch den entstehenden Durchzug entsteht ebenfalls ein Luftstrom. Dies lässt sich jedoch nur bei relativ geringen Geschwindigkeiten anwenden. Auf Autobahnen werden die Außen- und Windgeräusche meist zu laut und es können starke Luftvibrationen entstehen.

Verschiedene Möglichkeiten: Ventilatoren für das Auto

Ein Ventilator für das Auto funktioniert im Prinzip genau so wie jeder andere Ventilator auch. Er pustet oszillierend Luft in den Fahrzeuginnenraum und erzeugt so einen angenehm kühlen Luftstrom. Ventilatoren für das Auto gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Die klassische Variante wird an den Zigarettenanzünder angeschlossen und mit einem Saugnapf entweder auf der vorderen Armatur oder im unteren mittleren Bereich der Frontscheibe befestigt. Andere Modelle sind akkubetrieben und können daher frei im Fahrzeug positioniert werden. Für Passagiere im Fond ist dies ideal, da diese in der Regel vom Luftstrom eines Frontscheibenventilators nicht mehr viel abbekommen werden.

Fazit

Ein Ventilator stellt in Fahrzeugen ohne Klimaanlage einen echten Mehrwert dar. Natürlich kann er die Temperatur im Innenraum nicht absenken und er besitzt auch nicht die Kraft eines Wechselstrom betriebenen Gerätes, ist aber allemal ausreichend um einen erfrischenden Luftstrom zu erzeugen. Dazu sind Ventilatoren für das Auto recht günstig zu bekommen, die Preise liegen auch für gute Geräte im geringen zweistelligen Eurobereich.


 

[Das Bild ist von flexterra – via Flickr – vielen Dank]


Like it? Share with your friends!